Sommerstück 2014: Das Mädl aus der Vorstadt

Ein Bräutigam, der seine reiche Verlobte gegen ein armes Vorstadtmädl tauschen möchte. Eine reifere Dame, die das nicht dulden will. Und ein Onkel, der trotz eigener Schwierigkeiten allen das Leben schwer macht. Bleibt nur mehr einer, der alle amourösen und kriminalistischen Verwicklungen im Guten auflösen kann: der Winkeladvokat Schnoferl, der die Fäden in der Hand hält und mit Witz und List zum Ende sogar selbst sein Glück findet. Zu sehen ist Nestroys amüsante und flotte Posse seit 20. Juni im Barockschlössl Mistelbach …

 

CF026364Making-of-Bild vom Fototermin bei Alexander Bernold (von links nach rechts): Claudia Fath-Kuba, Heinz Kuba, Martina Pürkl, Teresa Lahner

Aktuelle Spieltermine:

  • Freitag, 27. Juni 2014      20 Uhr
  • Samstag, 28. Juni 2014   20 Uhr
  • Sonntag, 29. Juni 2014    18 Uhr

Kartenverkauf:

Beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Mistelbach
im Rathaus (02572/ 2515-2130):
Öffnungszeiten: Mo, Mi & Do 8 – 15.30 Uhr, Di 8 – 19 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr

Sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkassa.
Kartenpreise: 20 Euro (Erwachsene), 10 Euro (Kinder)

Spielort:

Im Freilichthof des Barockschlössls Mistelbach (Museumgasse 4, 2130 Mistelbach)
Bei Regenwetter im Festsaal der Arbeiterkammer (Josef-Dunkl-Straße 2)

 

Regie führt Elisabeth Heller.
Mitwirkende: Claudia Fath-Kuba, Agnes Ferner, Judith Gotsch, Oliver Harrach, Heide Kastner, Heinz Kuba, Katrin Kuba, Teresa Lahner, Franz Mock, Wolfgang Pohl, Martina Pürkl, Herbert Rutschka, Josef Sklensky, Doris Wimmer. Weiters im Ensemble: Jasmin Fally, Celina Fuchsbichler, Celina Gotsch, Sophie Marschitz, Julia Weninger.
Musikalische Begleitung: Rudi Nestler und Kammermusikerinnen.
Maske: Andrea Bauer, Susanne Mairweck, Doris Wiesinger.
Bühnenbau: Thomas Fath, Manfred Waldreiter.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zufallsbilder
2 18 DSC_0439 DSC_0748